Movie Soundtracks – Part 1

Veröffentlicht: 01/05/2012 in Uncategorized

Aus einer Langeweile heraus hatte ich angefangen einige schöne Soundtracks rauszusuchen. Ehe ich aber meinen gesamten Facebook Account zu spamme (ich war schon bei 7 Videos und es wären noch mehr geworden) mach ich das jetzt hier.

Die Reihenfolge hat übrigens nichts mit meinen Vorlieben zu tun.

1. Aus The Watchmen:
„Sound of Silence“ von Simon and Garfunkel.

2. & 3. Beide aus Sucker Punch.

Einmal „Sweet Dreams“ von Emily Browning. Die Anfangsszene ist schon sehr cool. Und dann noch „White Rabbit“ von Emiliana Torrini. Beides sehr coole Lieder und sie machen bei dem Film einiges besser als es ist.

4. & 5. Aus Pulp Fiction

Der Film ist einfach zu gut um ihn nicht zu erwähnen. Natürlich wäre da einmal „Misirlou“ von Dick Dale & His Del-Tones, welches diesen großartigen Film einläutet.

und dann noch „Son of a Preacher Man“ vonDusty Springfield, zudem ich einfach eine sehr schöne Erinnerug hab, die jetzt schon echt lange her ist. Wirklich lange.

6. Aus Fight Club

Fight Club ist einfach großartig. Ich mein … Brad Pitt, Edward Norton und Jared Leto prügeln sich halb nackt … Hallo?? Geht es besser? Ja, man packe eine durchgeknallte Helena Bonham Carter dazu, rühe eine strange Story mit unter und siehe da: Fertig ist das Meisterwerk. Daher hier nun

„Where is my mind“ von The Pixies

7. Aus Eiskalte Engel:
„Bitter Sweet Symphony“ von The Verve

Kommen wir mal zu den Teenie Filmen 😀 Und ja, ich weiß, eigentlich müsste man Placebos „Every you every me“ hier angeben, aber bin ich denn hier um das zu machen was andere wollen? Nein! Ich mag die Szene einfach und finde hier wieder die musikalische Untermalung sehr passend. Daher halt dieser Song.

8. Aus 10 Dinge die ich an dir hasse:
„I want you to want me“ von Letters to Cleo

Toller Abschlusssong für einen Liebesfilm, oder? 😉

9. Aus Cry Baby:
„Please Mr. Jailer“

Bei dem Film war es sehr schwer einen Song auszusuchen, weil er so viele tolle hat. Aber letztendlich fiel die entscheidung dann doch auf meinen ersten Gedanken. Dieser Film verbindet auch wieder so viel was ich toll finde. Johnny depp, Rockabilly, eine schöne Satire, Tolle Songs, super Fun Facts bzgl der Schauspieler. Love it.

10. Aus Dr. Horrible´s Sing-Along Blog:
„My Eyes“ von Neil Patrick Harris & Felcia Day

Was soll ich denn dazu noch groß sagen? Musicalfilm von Joss Whedon mit Neil Patrick Harris! Reicht, oder? Und der Song ist einfach schön, weil so tragisch gegensätzlich.

11. Aus The Rocky Horror Picture Show:
„Sweet Transvestite“ von Jim Carry

Muss man nicht viel zu sagen, oder? Ist einfach Pflicht bei so einer Auflistung. Basta.

12. Sweeny Todd:
“ A little priest“

achja, Sweeny Todd. Ich mag den Film einfach sehr gerne. aber ich liebe ja auch Johnny Depp. 😀
Das lied ist herrlich bösartig auf eine schwungvolle Art und Weise.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s